11 Minuten

Die habe ich zum Hochladen der Bilder und zum Beschreiben, dann ab in den Wagen und das große Kind abgeholt, weiter zum Kleineinkauf, um ein Mittagsmahl – bestehend aus Kartoffeln, Möhren, Kaiserschoten, Zwiebeln, Champignons, Zucchini und einer Kokoscurrysauce – zu bereiten. Die Zeit läuft, die Bilder sind bescheiden, ich bin auf dem Wege der Besserung, aber nicht fotografierbar …   Ein etwas besseres Bild des zweiten Jäckchens – ohne Nylonunterkleid rutscht es nicht mehr herum. Dass ich darunter ein gestreiftes …

Cardigan III – Rücken beendet

Nicht nähen führt zu einem früheren Strickverhalten: das Rückenteil ist fertig, die Maschen für den Halsauschnitt sind still gelegt. In ein paar Minuten wird das linke Vorderteil mit 49 M angeschlagen. Ist doch ein schönes Gefühl, wenn es voran geht 🙂 84 Diese Beiträge könnten dich interessieren: Curvo Irgendwie frustig Das Ärmel-Plumeau live und in Farbe

Cardigan II

Ich werde schon wieder krank – kann das denn wahr sein: zwei Tage halbwegs genesen und zack, hat es mich erneut erwischt. Gut, so kommt man wohl zum Stricken … Bündchen ist am Freitag nur zwei Reihen gewachsen, dann gab es keine Zeit mehr – Pizza backen, Film besorgen, feststellen, Film läuft nicht, zurück fahren, reklamieren, neuen Film suchen, Film schauen, schlafen. Gestern nachmittag dann leicht angeschlagen und frierend in eine Decke gewickelt auf dem Sofa ferngesehen, während die Jungs …

Knitalong?

Nicht wirklich, ich bin für derlei Aktionen nicht die Richtige. Aber ich hatte überlegt, das hellblau-graue Jäckchen noch einmal zu stricken – in einem Himbeerrot diesmal. Vor zwei Minuten habe ich mich dann noch entschieden, ein anderes Ajour-Muster zu wählen, aber die Form beizubehalten. Und weil ich im Laufe der langen, langen Jahre schon des öfteren gefragt worden bin, wie bei mir ein eigener Entwurf entsteht – na, da lasse ich euch doch mal daran teilhaben. Wie lange ich das …