Mode

Mg 5 – 30:70 / Brustabnäher reduzieren?

Mg 5 – 30:70 / Brustabnäher reduzieren?

  Herrlich warm schon jetzt am frühen Vormittag ist es und die nötigsten Einkäufe sind bereits erledigt. Dabei stellte ich fest, dass ich wirklich, wirklich, wirklich noch schnell einen zweiten Blazer nähen sollte. Zwei Dinge gibt es, die mich an dem obigen stören: zum einen […]

Mg 4 – 10:90

Zur Zeit steht es schlecht für das Selbstgenähte. Liegt auch daran, dass meine Hosennäherei eher lust- und erfolglos ist und ich fast ausschließlich Hosen trage. Gestern überlegte ich, ob die weiten Hosen nicht einen Tick zu weit seien und probierte sie an. Und stellte mich […]

Mg 3: 50:50

Mg 3: 50:50

Ha, heute endlich eine deutliche Verbesserung im Verhältnis Kauf- zu Selbstmachkleidung: die Bluse ist die zweite Hippie-Bridget und folgerichtig trage ich die Jeans mit Schlag dazu. Die ich dann doch deutlich enger genäht habe von Hüfte bis Knie. Also das Verhältnis ist damit fast schon […]

Maigarderobe 2

Draußen ist es deutlich grauer und kühler und nach was griff ich? Genau, nach grauer, kühler Viskose. Die ich liebend gerne trage, aber meist hassend vernähe. Deshalb heute schon wieder nichts selbstgemachtes. Da ich heute abend in den Zirkus darf, werden aber wohl ein handgestrickter […]

Gekauftes als Grundlage

Gekauftes als Grundlage

Ich hatte gewarnt, hier kommt der zweite Beitrag für heute – überschüssige Energie, die heute ins Einkaufen, Staubsaugen, Ändern und Bloggen fließt. Als es vor zwei Wochen sonnig und warm war, hielt es mich nicht mehr und ich musste wenigstens einmal vor die Tür und […]

Auch mal ein kleines Mai-Projekt – nur für mich.

Die halbe Nähwelt versammelt sich zum Me-Made-May wie seit Jahren und als ich gestern – wieder einmal – sehr früh und müde im Bett lag und mein Blick auf den Kleiderschrank fiel, fragte ich mich, ob ich noch mal wieder an den Punkt kommen werde, […]

Kehrtwende marsch!

So militärisch-harsch gehe ich nicht mit mir um. Oder nur äußerst selten. Aber es mag von außen betrachtet ähnlich abrupt wirken wie eine Militärparade vor dem Buckingham Palace: erst läuft alles stur nach rechts und ups, zack, peng rast alles nach links. Oder konkreter und […]

Noch mehr Gekauftes.

Heute vormittag hatten wir das Ergotherapievideoanalysegespräch. Ergotherapie, weil der große Sohn Lenny Schwierigkeiten mit seinen Hausaufgaben bzw. mit deren Erledigung oder noch besser mit deren Sinnhaftigkeit hat. Was in der Regel mit einer schlampigen, fehlerhaften Ausführung und miesester Laune im Haushalt endet(e?). Da wir natürlich […]