Wahl der Woche

Was gefiel mir in dieser Online-Woche? Schwierige Frage, denn mir fällt spontan nichts ein … das liegt aber nicht an einem Mangel schöner Dinge in der virtuellen Welt, sondern an den realen Begebenheiten rund um mich herum: Auto seit knapp einer Woche in der Werkstatt, Besuch einer lieben Freundin, längere Einkaufsmärsche, Einzug eines Tablets und seine Befüllung mit Strick- und Nähbüchern und vor allem: endlich Sonne! Gut, während ich das das schreibe, ich es schon wieder vorbei, aber immerhin – …

Wahl der Woche

In dieser Woche habe ich mich sehr über gute Gespräche gefreut, die sich nicht verlinken lassen. Aber euch sagen, hinter welchen Blogs wirklich tolle Frauen stecken – warmherzig, lustig, clever, sensibel und hilfsbereit – das kann ich tun 🙂 Da wären einmal meine üblichen Verdächtigen: Eva, Sabine, Maria, Simone, Steffi, Miri, Ingrid, Constanze und Andrea – letztere übrigens mit meinem Lieblingskleid in dieser Woche 🙂 Aber ganz besonders danke ich für viel Anregung, warme Worte und witzige Momente: Julia, Rosa, …

Wahl der Woche

Der vierte Sonntag von sechsen, der bei dem Blick aus dem Fenster nichts weiter bietet als grauen Himmel und Regenschauer. Da es zudem windig ist, erhasche ich die eine oder andere Rauchfahne, die aus nachbarlichen Kaminen an meinem Fenster vorbei getrieben wird. Die grünen Baumspitzen irritieren mich etwas, bis ich mich daran erinnere: es ist Mai. Ende Mai. Also kurz vor Sommer. Gestern abend wollte ich mein Strickmojo zwangserwecken und habe Anleitung nach Anleitung durchblättert. Und konnte mich nicht entscheiden: …

Wahl der Woche

Herumtapsende Katzen und Gatten haben mich vor einer halben Stunde geweckt und einschlafen ging nicht mehr. Da kann ich mich auch an meine Freuliste machen. Und vielleicht mal erklären, wonach ich meine Links auswähle und weshalb es gar nicht so leicht für mich ist, fünf davon zusammen zu bekommen. Morgens um 7:00 Uhr werde ich geweckt und – bleibe liegen. Mit gespitzten Ohren zwar und jederzeit bereit, aufzuspringen, aber dabei bleibt es auch, außer, der Gatte ist auf Reisen. Und …

Wahl der Woche

Schon wieder Sonntag und irgendwie noch immer nicht Sommer – Frühling ist ja eh gestrichen, könnte also ruhig früher kommen, das heiße, sonnige Eisschleckwetter. Tut es aber nicht, irgendwer isst sein Tellerchen nicht leer und ich bin es nicht: Muttertagsnussnougatcroissant und Instanthustentee sind vernichtet. Die letzte Woche war zum größten Teil eine Woche offline: Montag und Dienstag war ich ganz die brave Hausfrau, die einen Mann, zwei Katzen, zwei Kinder, drei Etagen, vier Mahlzeiten, fünf Bügelkörbe und sechs Waschladungen bewältigt …

MuMo – Etwas besonders Feines für die Strickerin

Heute musste Geduld bewiesen werden: ihr, die ihr vielleicht auf einen weiteren MuMo gewartet habt; ich, weil ich heute etwas ganz Besonderes für euch habe. Und das dauerte etwas: erst kam der Haushalt, dann kam das Knipsen, das Bearbeiten der Bilder, die Umwandlung in ein .pdf und das Reduzieren der Datenmenge. Puh! And because many of my pattern and sewing books are written in English I kind of feel obliged to write a little summary in English, too. Just so …

Wahl der Woche

Nunja, die letzte Woche war nicht, was ich mir gewünscht habe: dienstreisender Gatte, unkaputtbare Viren, ein Feiertag, ein unlustig begonnenes Kleid, das als Bluse endete, die – und das hatte ich wirklich noch nie – an der Brust klaffen will. Dieser Stoff, der so harmlos und nett aussah, ist des Satans, ganz klar. So muss ich mich heute anstrengen, meine fünf Links zusammen zu bekommen … ABER: ich freute mich immerhin viermal 🙂 Da wären einmal die weichesten Katzen, die …

Wahl der Woche

Der Morgen vor dem Fenster ist nicht weniger grau als der Morgen des letzten Sonntags. Und der April ist nahezu vorüber. Der Mai wird natürlich besonders schön: angenehm warm, blauhimmelig und überhaupt seligmachend. Ganz sicher. Und dann kommt der Sommer. Glaube ich fest. Bestimmt. Doch irgendwie will sich keine echt empfundene (Vor-)Freude einstellen. Schaue ich also lieber zurück auf die vergangene Woche, welch freudige Überraschungen sie bereithielt. Die größte und gar nicht freudige Überraschung war allerdings, dass der Dienstagmorgen mit …

Wahl der Woche

Es ist Sonntagmorgen, ein etwas (zu) grauer und kühler Sonntagmorgen. Aber nachdem der Frühling in diesem Jahr das vierte Mal seinen Auftritt hatte, blüht alles und verschönt den Blick aus dem Fenster. Hoffentlich ist es nicht wieder nur ein Gastspiel, sondern ein festes Engagement, bis der Sommer den Part übernimmt. Aber von grau und kühl möchte ich mich nicht beirren lassen, sondern teilen, was mich in der vergangenen Woche erfreute. Dass der Große sein erstes Diktat mit null Fehlern geschrieben …

Wahl der Woche

Meinem Alltag fehlt Struktur, irgendwie. Mir auch – vor allem im Bindegewebe … gut, das ist ein ander Thema und wird für heute ausgelassen. Aber ernsthaft: früher, noch mit eigenem Geschäft oder der Farm, war mein Arbeitstag fest eingeteilt und meine Freizeit betont entspannt. Heute mit zwei wilden Jungs gibt es Freizeit in meinem Sinne nur gelegentlich und dann so kurz und überraschend, dass ich mich so schnell gar nicht entspannen kann. Und der Alltag ist in Zeitzonen eingeteilt, die …