Da war doch noch was …?

Ja, ha, von wegen ich bekomme nichts fertig! Ich bekomme nur fast nichts fertig, was ein Unterschied ist. Denn noch im Frühjahr – wohlgemerkt: Früh -Jahr und nicht Früh-ling! – strickte ich am wohlbekannten Date Maker. Und beendete ihn auch. Suchte lange nach einer passenden Schnalle, fand sie endlich, nähte sie über Tage hinweg lustlos an, denn mittlerweile fand ich die Ärmel irgendwie zu lang und zu, zu, zu was auch immer. Kurz zuvor hatte übrigens Constanze ihren Cardigan gezeigt und erst nachdem ich meine Maschen angeschlagen hatte, ging mir auf, wie ähnlich sie sich werden würden – ihrer und meiner. Nun, es gibt Schlimmeres, als ihr nach zu eifern 🙂

Heute morgen nun, mit nix an den Füßen außer den gelben Sommersandalen, dafür aber mit Wärmebedarf an Schultern und Armen, zog ich meinen Cardigan hervor und warf ihn über. Und was soll ich sagen? Die Ärmelbündchen hätte ich schön zusammen nähen können, aber ansonsten bin ich doch zufrieden – es fehlte wohl das richtige Wetter für diese Jacke: warm genug für mit ohne Mantel und mit ohne Stiefel, aber kühl genug für Wolle oben drüber 😉

img0897

img0898

img0899

Ansonsten ist der Tag nicht freundlich, viel zu viel zu erledigen – und weil ich nicht wußte, wo beginnen, habe ich gebloggt. Weil: das spart ja immer viel Zeit und bringt ordentlich weiter. Vielleicht nicht bei der Abarbeitung einer viel zu langen Liste, aber emotional eben doch. So, und jetzt weiter, weiter, weiter. Bah!

Diese Beiträge könnten dich interessieren: