Phildar Pulli alias/aka Leafy

leafy-2

Etwas Besseres als diese Moment-/Bewegungs-/Wackelaufnahmen kann ich nicht bieten, aber vielleicht ist dennoch erkennbar, dass Leafy ein tragbares Teil ist.

I couldn’t do better than that. But you may see that Leafy is a wearable piece.

Noch einmal Beatrix

035Diesmal komplett und bereit, das erste Mal auszugehen. Leider wie üblich ein unschönes Bild meiner selbst – sobald eine Kamera in der Nähe ist, gucke ich wie ein hypnotisierte Ratte …

Another picture of Beatrix: completely finished and ready to go out for the first time. Sorry, I am as usual frightened by the sight of the camera and behave like being hypnotized.

Der Phildarpulli geht seiner Vollendung entgegen, ich bin gerade dabei, den Ärmel einzusetzen, während ich für meine Christmas Swapee noch eine CD mit deutschen Liedern brenne – legal natürlich!

The Phildar sweater is nearly finished. At this very moment I am sewing the sleeve in while making a CD with German songs for my Christmas Swapee.

Was, nur was …

… hüpft mir als nächstes auf die Nadeln? Ich muss nur noch einen Ärmel beenden und einsetzen und le pull de Phildar est fini! Und ich liebe ihn! Er ist genauso geworden, wie ich ihn mir vorgestellt habe. Worauf ich neugierig war: wie der 3/4-Ärmel ausfallen würde. Er beginnt mit einem 5cm-Bündchen, dann werden über 18 Reihen 6 Maschen ab- und danach über 30 Reihen wieder zugenommen. Im Ergebnis fallen diese Zu- und Abnahmen nicht auf, der Ärmel sitzt einfach sehr gut und angenehm am Ellenbogen. Bilder folgen im Laufe der Woche.

Nun freue ich mich sehr auf ein neues Projekt, nur kann ich mich nicht entscheiden: Ich habe mehr als genug Wolle in meinem Vorrat, darunter das Eine oder Andere, das ich zu gerne in ein mich schmückendes Gewand verwandeln möchte. Leider gibt es 1.000 Möglichkeiten (Ich habe keine Zeit, um alles zu verlinken, aber das eine oder andere lässt sich sicher schnell finden – Ravelry sei Dank):

projectskimbrigittesummer

  1. The Daliet Blouse – dazu muss ich meine 4 ply soft weiter ribbeln.
  2. Julia aus Classic Summer – aber ich sollte damit erst zum Frühjahr anfangen, also weg damit
  3. Noch einmal den engen Zopfpulli aus der Linea Rossa 2 in einer lila-melierten Wolle – etwas länger diesmal
  4. Zwei oder drei Projekte aus dem Dark House Buch, sobald es eintrifft
  5. Gathered Pullover aus der nächsten IK – aber es wird wohl noch dauern, bis die bei mir sein wird
  6. Modifizierten Kurzarmpulli aus Vintage Knits mit 4 ply soft in hell- oder dunkelgrau
  7. Pulli aus Women’s Weekly 1939
  8. Selbstentworfene Jacke aus Bergère de France Wolle in Jane Austen Farbe – aber ich fühle mich noch nicht fit genug dafür: lange, leicht gepuffte Ärmel, enger Sitz, leichtes Schößchen, eingestrickter Bindegürtel, kleiner Kragen – oder ich warte, bis Sensual Knits erscheint – das Coverbild kommt meiner Idee ansatzweise nahe
  9. Enges Balletttop aus der letzten VK
  10. Top aus der Brigitte – modifiziert, ohne die Fehler aus der Acrylwolle, die ich dann im Trockner zu etwas sehr weich fallendem verzaubern werde
  11. Noch einmal den quergestrickten Zopfpulli aus der Für Sie – habe ich schon einmal ohne Rolli in blauer Baumwolle (Das Modell, das in jedem Anleitungsheft zu finden ist …)
  12. Und dazu bin ich noch auf der Suche nach Projekten für Wolle, die ich unbedingt verstricken will

Ja, und nicht zu vergessen sind: Lenny und Tommy, Kochen, Putzen, Staubsaugen, Aufräumen, Bügeln, Einkaufen und all die anderen Dinge wie Körper- und Freundschaftspflege … Hach, die Qual der Wahl …!

I am currently thinking about the next project – simply too much on my list! I can’t decide so it is probable that I will start two or three things at once.

Eight Random Things

I’ve been tagged by Jenn. So before I start working in the house and playing(supervising the kids I am doing this.

The Rules:

Once tagged, you must link to the person who tagged you. Then post the rules before your list, and list 8 random things about yourself. At the end of the post, you must tag and link to 8 other people, visit their sites, and leave a comment letting them know they’ve been tagged.

  1. I absolutely hate spiders, sharks, crocodiles (and everything that is similar), snakes and worms – people keep telling me that they are necessary but still I am able to think: No, they are not.
  2. I definitly spend too much money on buying yarn, books, magazines and things to wear except for shoes.
  3. I used to be the boss of a beauty spa but nobody would guess this now when looking at me. I myself can’t believe it any longer, it is too long ago.
  4. I also spend too much time on the computer.
  5. Knitting is not only recreation and hobby – the main reason for knitting is having more clothes in my wardrobe.
  6. Speaking of wardrobe: I tend to throw things away – sometimes far too easy. There are some things gone I wish I still had. But I don’t learn from this.
  7. I feel slightly uncomfortable thinking about getting older – I cannot believe that my next birthday is the 40 …
  8. I love England! Wish I could go there for couple of weeks: travelling from castle to castle, staying in B&B’s, eating tons of scones and Thai food, talking to nice people, knitting wherever I sit, buying English books and admiring everything I see.

Ok, now I am tagging Spinne, Steffi, Angela, Kae, Tichiro and Sophie. Two are missing, whoever wants to play along: tell me!