Allgemein

Wer bin ich? Das bin ich.

Wer bin ich? Das bin ich.

Manchmal stehe ich unter der Dusche oder bin beim Einkauf oder sitze im Auto und es kommt mir ein Gedanke, über den ich gerne schreiben möchte, will, muss. So auch heute. Seit Sonntag abend bin ich dabei, meine Wollvoräte – Stoff war letzte Woche dran […]

Geht zu – passt! Mal herzlich gelacht …

Es ist schon eine Weile her, dass ich in einer Damenoberbekleidungsumkleidekabine stand. Mein monatelanger Frust mit den Grundschnitten gemixt mit der momentanen Hitze und dem Ausflug nach Maastricht brachte mich heute vormittag dazu, mich in diverse Geschäfte zu begeben, um mich zu quälen. Oder meine […]

Vertrauen ist gut, aber Kontrolle ist besser!

So, ich bin nun in dem Alter, in dem ich mit banalen Weisheiten und einprägsamen Sprichworten um mich schlagen darf. Reif und weise habe ich den Großteil dieser Aussagen durch eigene Erfahrung überprüft, wackele sanft mit dem Kopf, hebe den greisen Zeigefinger bebend und verkünde: […]

Frau Klum, viele Nähbienen, noch mehr Zucker, eine Stoffkatze und etwas ging daneben

Nach diesem sehr ausführlichen Titel kann ich mir den Beitrag selbst doch sparen, nicht wahr? Alles drin und sofort verständlich, selbsterklärend sozusagen. Aber nur für den Fall, dass es mehr als eine Interpretationsmöglichkeit geben sollte, liste ich mal auf, was ich meine: Frau Klum, Heidi, […]

Also, können kann ich es noch …

Bild ist leider nicht scharf, aber es klappt noch: ohne lange nachzudenken konnte ich noch den Basismakrameeknoten – ich war verblüfft. Vielleicht ist Makramee das echte Radfahren, das man nicht verlernt? Ich habe ein wenig herumgespielt und denke, eigentlich ist das Garn zu dünn – […]

Wankelmütig und ablenkbar – wie frustrierend!

Es muss doch wirklich nicht nur für mich, sondern auch für diejenigen, die am liebsten fertige Kleidungsstücke in Blogs betrachten: da fange ich seit Wochen oder gar Monaten immer wieder hoffnungsfroh etwas an, zeige Bilder vom Schnitt, komme oft sogar bis an die Puppe – […]

Argh grrrr gurggell chhrrrsss

Und so weiter und so fort. Den halben Nachmittag, nach zweieinhalb Tagen Schufterei im undankbaren Haushalt, habe ich damit verbracht, einen Schnitt zu bauen, der sich als sehr zeitraubend (da asymmetrisch) erwiesen hat und nun gefällt mir das zur Hälfte vollbrachte Werk nicht wirklich. Ich […]

Mal wieder: Danke :-)

Ganz schnell, sitze gerade mit einer Kartoffelpüreefertigmischung auf meinem Studiosofa und habe Mittag und dachte mir, dass das die Gelegenheit ist, noch mal ein Danke loszuwerden. Danke an all die Schreiberinnen der netten Kommentare – insbesondere zur gestreiften Bluse – und an all die stummen […]

Wohlig-selig-nostalgisch

Küken können gleich abschalten: Ich habe mir endlich die DVD zu einer alten Fernsehserie gegönnt, die ich als Kind mit meiner Mutter geschaut hatte. ‘Drei sind einer zuviel’ und wer sich daran noch erinnern kann, sei mir herzlichst willkommen 🙂 Seit heute morgen schaue ich, […]

Richtigstellung

Das muss jetzt mal schnell sein: der Pulli ist KEIN 80er-Modell, sondern soll durchaus figurnah sein. ABER seit den 80ern habe ich nicht mehr mit Baumstämmen und Schiffstauen gestrickt, daher die Erwähnung des bösen Jahrzehntes. Ich bin aber doch froh zu hören, dass es danach […]

Zut alors!!!

Dummdoofer Tag, da wird ein wenig damenhaftes Fluchen mal erlaubt sein. Linkes Auge entzündet, dazu das monatliche Drama, das mich immer wünschen lässt, die Wechseljahre kämen nicht nur mit einem Winken um die Ecke. Gut, das sehe ich in drei Tagen wieder anders, aber wenn […]

Hebammen – die wichtigesten Menschen während der Geburt

Dazu muss nicht viel gesagt werden – ein Beruf wird stückweise vernichtet. Meine Hebammen waren fantastisch und nur weil es sie gab, habe ich mir mehr zugetraut als je zuvor und es auch gemeistert. Wer ähnliches erlebt hat oder noch erleben will, kann sich hier […]

Kalt. Und trübe. Und Sonntag. Und November.

Könnte es fröhlicher und lustiger sein als so und heute? Graues Licht wabert in jedes Zimmer, die Katzen bevölkern den einzigen Heizkörper, der nicht unter eine Fensterbank geklemmt ist und ihr Maunzen scheint zu sagen: “Das Essen bitte heute hier servieren. Und zwar zackig!” Wobei: […]

Der eigentliche Star

Zu schade, dass das Wiederaufladen des Blitzes zwischen zwei Aufnahmen so sehr lange dauerte – der Sprung, der sehr bestimmt ausgeführt wurde, fehlt leider 😉 Aber er lässt sich erahnen: Ja, kleine alberne Spielerei 😉 Und eigentlich sollte ich mit ihr schimpfen, anstatt sie nochmal […]

Projekt “Rote Gazelle” ;-)

Gnadenlos geklaut, gezogen, gemopst. Oder entlehnt, geliehen, inspiriert. Also mein heutiger Titel von wegen Gazelle und Rot und so. Wo geklaut? Natürlich hier: Operation Rotes Nilpferd von Couturette. Seit Wochen bekomme ich ja kaum etwas mit von der virtuellen Welt, registrierte heute aber beim gepflegten […]

Für alle Bonner Leserinnen und diejenigen drumherum :-)

Ich arbeite an einem roten Mantel – bzw. arbeite daran gerade eben nicht, habe es aber fest vor – und stricke an einem petrolblauen Zopfpulli – was ich sogar wirklich tue, immer wieder zwischendurch einige Reihen. Dann habe ich hier noch einige sehr schöne Bücher, […]

Puh!

Von heute morgen um 7:00 bis heute nachmittag um 14:30 habe ich die Zeit größtenteils mit Warten zugebracht. Ich bin ja als besonders geduldig und leidensfähig, sanftmütig und entspannt bekannt (in einem anderen Universum, das muss zugegeben werden, aber so klingt es besser) und auch […]

Tendenziell extrem verzweifelt – OpenOffice base

Falls irgendjemand hier sich richtig gut mit OpenOffice base auskennt und dazu ein herzensgutes Menschenkind ist oder werden will, der darf sich bittebitte melden. Ich komme damit nicht zu Rande, was sicherlich auch an galoppierender Ungeduld und höchster Zeitnot liegt, aber weshalb auch immer: ich […]

Heute vor einem Jahr

Ziemlich genau um diese Zeit vor einem Jahr stand ich auf dem Parkplatz eines Fitness-Studios/Getränkemarktes und packte Tommy nach seinem Taekwondo-Training in den Wagen, der nach einem kurzen Hopser nur noch laut und mühsam nach Hause fuhr und uns dann im Stich ließ. Ich fluchte, […]

Wo steht mir der Kopf?

Es wäre gut, fände ich ihn und seine Position. Aber irgendwie … heute sprach der Gatte weise Worte, deren Sinn dahin ging, ich würde mich wohl zu sehr unter Druck setzen, alles zu perfekt machen zu wollen. Hmmm … das eigentlich Verblüffende daran ist, dass […]

Bah und bah und doppelt bah!

ABER: das bezieht sich nur auf die Uhrzeit. Seit fünf Tagen werde ich jeden Morgen – bah, was sage ich da: jede Nacht, bah! – um 5:00 Uhr wach. Wach ist natürlich nicht das richtige Wort, ich schlafe nicht mehr ein und bin müde. Ein […]

Was ich so alles tun möchte …!

Es mag durch Altersweisheit entstandene Einsicht sein oder schlicht Resignation mit einem Hauch von Kampfeslust, aber ich muss erkennen, dass ich nicht alles schaffen kann – wenn ich auch mehr schaffen könnte, stünde ich mir nicht oft selbst im Wege. Ich baue also zur Zeit […]