Alltags- und Gedankenschnipsel

Fragebogen von und für Corinne

Fragebogen von und für Corinne

  Ja, ja…Michou loves Vintage gibt es schon viel zu lange & viel zu erfolgreich, um wirklich auf die Liste zu gehören. Trotzdem. Sie ist für mich wie eine cool-unaufgeregte große Schwester (hoffentlich nimmt sie mir das nicht übel). Ich freue mich über jeden Post. […]

Schwarze Katzen …

Schwarze Katzen …

… sind für einen Profi wie mich nicht fotografierbar, es sei denn als Suchbild. Momo – pure Freundlichkeit in zierlichste, scheue Katzenform gegossen, das süßeste Mädchen im Haus, das verschmusteste und kuscheligste Katzenkind überhaupt. Und Katzenkind wird sie bleiben, mag sie auch 20 Jahre alt […]

Feministin? Natürlich!

Feministin? Natürlich!

Seit etwa zwei Wochen gehe ich mit einem Beitrag zum Thema schwanger; immer wieder formen sich (Ab)Sätze, Gedanken und Tiraden, während ich nähe, koche, spazieren gehe. Viele unterschiedliche Stränge, doch bis jetzt morgens früh um fünf verweigerte ich mich dem Wunsche des Verstandes, das auch […]

Schenk! Mir! Stoff!

Schenk! Mir! Stoff!

Weihnachten naht, Wünsche werden erfragt und geäußert, Hoffnungen steigen. Nützt mir in der Regel nichts, denn ich wünsche mir mit unzerstörbarem Kinderglauben jedes Jahr dasselbe vom Gatten: feines Tuch, edle Wolle, Ballen und Knäuel. Ich sende ihm Links und Bilder, nenne ihm Adressen und Preise […]

Nicht unser Tag

Nicht unser Tag

Wirklich gar nicht. Das Einzige, was mich in manchen Momenten trösten kann, ist die Gewißheit, die mißliche Lage später bloggend verarbeiten zu können. Der Trost war heute nötig, aber mal so richtig. Ich hänge jetzt auf dem Sofa in eine dicke Decke eingekuschelt, da der […]

Miesmacher

Miesmacher

Ich hasse, hasse, hasse das Fotografieren. Die dämliche Kamera, die falschen Farben, die verzerrte Darstellung und mein unglaubliches Untalent – vor und hinter der Linse. Vor allem verdirbt diese Chose mir Laune und Freude an Kleidungsstücken, die mir gefallen. Gefielen. Bis ich sie digital verarbeitet […]

Wer bin ich? Das bin ich.

Wer bin ich? Das bin ich.

Manchmal stehe ich unter der Dusche oder bin beim Einkauf oder sitze im Auto und es kommt mir ein Gedanke, über den ich gerne schreiben möchte, will, muss. So auch heute. Seit Sonntag abend bin ich dabei, meine Wollvoräte – Stoff war letzte Woche dran […]

Offiziell langweilig

Offiziell langweilig

Ja, ich bin absolut langweilig und vorhersehbar in meiner Kleiderwahl – zumindest dann, wenn ich mich auf das besinne, worin ich mich am wohlsten und schönsten und echtesten fühle. Kleine Versuche links und rechts davon und sommerliches Ausweichen auf 50er-inspirierte Schnitte wird es immer wieder […]

Schicksal und Schokolade

Schicksal und Schokolade

Es ergab sich gestern viermal, dass ich mit unterschiedlichen Frauen zu unterschiedlichen Tageszeiten über Körpermaße sprach – es lag da das Thema Wechseljahre, Ernährung, Schnittmuster und Sport in der Luft. Zweimal virtuell, zweimal real gab ich meine Maße preis und kund zu wissen. Wie immer, […]

Bonn ist schon schön

Bonn ist schon schön

Ich lebe wahnsinnig gerne in Bonn, obwohl ich Norderney ebenfalls wunderbar fand und es durchaus auch in Hamburg, Toulouse, Brüssel oder London aushalten könnte. Oder in Lüneburg, Lindau und Lüttich. Aber Bonn ist einfach so wunderbar praktisch, so herzig hübsch, so freundlich entspannt. Also meistens […]

Raus aus der Kuschelecke!

Raus aus der Kuschelecke!

Ja. Hahaha. Es ist nicht so, dass ich es immer so rundum kuschelig hätte, dafür gibt es schlicht zu viele Idioten um uns herum – und zu viel Hausarbeit, zu viel Kinderstreiterei, zu viel Altwerden, zu viel Näh- und Strickfrust, zu viel Freizeitstress, zu viel […]

Ach bitte, sag doch einfach Du.

Ach bitte, sag doch einfach Du.

Ich möchte voraus schicken, dass mir die Trennung zwischen privatem Blog und meiner kosmetischen Existenz sehr wichtig ist: ich möchte meinen Blog nicht zu einem Werbeinstrument verkommen lassen. Aber genau so wenig möchte ich diesen Teil meines Lebens komplett, zwanghaft nahezu, ausschließen müssen und nach […]

Kind der 80er

Kind der 80er

Bin ich. Irgendwie. Gut, bin 68 geboren, aber so richtig nimmt man das Geschehen um sich herum ja doch erst in den eigenen Zehnern wahr. Und neben NDW und New Wave, Neon und Pastell, Magnum und Remington spielten falsche Perlen, Seitenscheitelbobs und – darum geht […]

Lob der Freundin

Lob der Freundin

Oden, schlechte Reime, Pamphlete, Tiraden und Ansprachen habe ich hier veröffentlicht. Wie wäre es nun mit einem Loblied auf die Freundin in nicht gereimter Form (also eine Ode pro Jahr ist ausreichend. Sagen meine Nerven.)? Heute morgen, nachdem Tommy und ich den Großen namens Lenny […]

Vorbildlich reifen?

Vorbildlich reifen?

Mt dem Thema ‘Altern’ bin ich noch nicht durch. Bloggend, meine ich. Ansonsten ja eh nicht. Ich habe es versucht. Ich habe mir, dem Spiegel, dem Schicksal, erklärt, es sei nun gut, ich bleibe jetzt einfach so. Vermutlich war ich nicht energisch genug. Gut, dann […]

Ode an die ‘Stille Leserin’

Ode an die ‘Stille Leserin’

Heute morgen, ich erwachte hold und frisch aus engelsgleichem Schlaf, wehte ein Gedanke um mein Haupt, noch bevor ich frohgemut die Füße aus dem Bett schwang, meinen Morgengruß trällerte und mich an meinem Spiegelbild entzückte. Er musste demnach wichtig sein. In den letzten Tagen nämlich […]

Schnelle Antwort

Ich schätze Rubinengel als Mitbloggerin sehr, das schicke ich mal voraus, wenn ich ihren Kommentar mit einem Post beantworte 🙂 “Wie war das doch noch gleich … Männer können besser sehen als denken? Gut ich bin nicht so fein­fühlig wenn es um ver­patzte Wortwahl bei […]

Leserwunschkonzert zum Thema Jungs und wie sie die Welt sehen, sexismusrelevant ;-)

Meine liebste Maria fragte gerade sehr klug an, was denn mein älterer Sohn – Lenny, 8 Jahre, tendenzieller Macho, sportlich und anstrengend, aber sehr Frauen- und Mädchenaffin – zum Thema zu sagen hätte. Da er wieder einmal nicht ins Bett findet und neben mir auf […]

Sexismusdebattenursachenerklärung

Gerade eben, als ich Tommy, unseren sehr schlauen und sehr liebenswürdigen (meistens bis knapp vor immer!) Sechsjährigen, von seinem Taekwondo-Training abholte, kündigte WDR 5 eine Hörsendung für morgen vormittag an: Ein Mann und eine Frau tauschen für einen Tag die Rollen und erleben den Alltag […]

Herrenwitz – hahaha!

Brav und artig habe ich mir gestern – ausnahmsweise einmal – die Jauchrunde angesehen und mich geschüttelt. Legte Herr Jauch nicht immer Wert auf Gutmenschentum? Nun kam er mir wie der verkörperte Herrenwitz vor, der nur von Herrn Karasek übertroffen wurde. Was Letzteren in diese […]

Luxus

Luxus

Was ist Luxus? Konkret: was bedeutet Luxus für mich? Mit Juwelen, Yachten und Villen könnte man mir keine Freude bereiten und tote Tiere kommen mir weder auf den Teller noch über meine Schultern. Wie wohl für jede Rund-um-die-Uhr-Hausfrauenmama ist der größte Luxus natürlich Zeit OHNE […]

Kristina Schröder

Ganz klar: Meine Ministerin ist sie nicht. Ich weiß nicht, in welchem Land sie lebt, welche Zeitungen sie liest, welche Frauen sie kennt, welchen Kindergarten ihr Kind besuchen wird, wieviel sie ihren Hausangestellten zahlt, wann sie einkaufen geht, ob sie einkaufen geht oder ob sie […]