Schnittzeichnung

Japanische Hippie-Bridget im Herbst

Japanische Hippie-Bridget im Herbst

Mit der Veränderung meines Kleiderschrankes kam die Lust, wieder einmal am Grundschnitt zu basteln. Oder genauer: einen Grundschnitt zu fertigen, der der neuen Silhouette Rechnung trägt. Mein bisheriger Grundschnitt beruht auf den Anleitungen von Harriet Pepin aus den Vierzigern und entsprechend mühselig war es, aus […]

Ein neues Lieblingskleid

Ein neues Lieblingskleid

Es ist ja eine Weile her, dass ich DAS von einem Kleid behauptet habe; ich glaube, es ist mein Walliskleid, das diesen Titel bislang trug (und auch weiter tragen wird). Mein Krimidinnerkleid liebe ich auch, habe es aber seit diesem Anlass nicht mehr aus dem […]

Jackett, das zweite

Jackett, das zweite

Das erste hängt noch immer auf der Puppe und wartet auf Knopflöcher. Die Motivation ist niedrig, diesen ersten Blazer zu beenden, denn er ist nach dem gleichen Schnitt und er ist ebenfalls blau. Nun darf sich die geneigte Leserin fragen, weshalb ich zwei gleiche Jacketts […]

Genäht, genäht – ich habe was genäht!

Genäht, genäht – ich habe was genäht!

Jedes Jahr im Sommer das selbe Spiel: ich kündige der Familie an, dass ich nicht nur kochen und putzen und waschen und kochen werde, nur weil über Wochen (fast) alle zu Hause sind und Arbeit machen – nein, ich will und werde auch nähen und […]

Kehrtwende marsch!

So militärisch-harsch gehe ich nicht mit mir um. Oder nur äußerst selten. Aber es mag von außen betrachtet ähnlich abrupt wirken wie eine Militärparade vor dem Buckingham Palace: erst läuft alles stur nach rechts und ups, zack, peng rast alles nach links. Oder konkreter und […]

Nachtrag zur Rockkonstruktion 1939

Um noch einmal deutlich zu zeigen, was ich gestern zu erklären suchte: so sieht der fertige Rockschnitt ausgerichtet an der VM und HM aus – extrem schräg. Für Röcke, die ein Quermuster haben, ist der Schnitt also nicht geeignet: Nach wie vor bin ich verblüfft, […]

Die Wahrheit lässt sich nicht abbilden

Die Wahrheit lässt sich nicht abbilden

Von mir nicht, von meiner Kamera nicht. Ich bin eh schon übelster Laune, weil ich keine meiner anstehenden Aufgaben ohne eine funktionierende Internetverbindung erledigen kann. Heute nachmittag erwarte ich den Techniker, der alles retten und verbessern soll. Noch sind meine Hoffnungen hoch … Dass diese […]

Einen echten Lauf …

… scheine ich in den letzten Wochen zu haben: Kleid um Kleid wird fertig. Oder doch nahezu. Nach wie vor fehlen diverse Säume und natürlich Tragebilder. Da sieht es mit dem Lauf nicht so gut aus; massive Fotounlust plagt mich. Weshalb ich mich wohl auch […]

Schnittdetektivin

Schnittdetektivin

Rote Kleider – eine ganz große Liebe. Die leider bislang kaum Erfüllung fand. Was unter anderem an der Schwierigkeit liegt, passenden Stoff im passenden Rot zu erhalten. Nun habe ich einen solchen schon seit Monaten hier liegen. Schnittideen sind auch nicht zu knapp vorhanden, aber […]

Nun auch mit mir darin: das Trägerkleid

Nun auch mit mir darin: das Trägerkleid

Habe ich es endlich geschafft, mehr oder weniger – wie immer gab es Schwierigkeiten mit der Kamera. Sagen wir also: es gibt Eindrücke, Impressionen vom Kleid an mir und ich in ihm; Bilder kann man es kaum nennen. Das ist das beste Foto – weder […]

Wie zum Teufel …?

Wie – bitte – geht das? Ich bin gerade dabei, meinen Rockgrundschnitt einem leicht veränderten Oberteilgrundschnitt anzupassen und möchte danach mit dem Schnitt für das nächste Kleid beginnen; eine schlichtere Variante des letzten Crêpekleides. Also mit den Epauletten und den Raffungen darunter, aber die Taille […]

Trägerkleid – Anfang

Trägerkleid – Anfang

Es ließ mir keine Ruhe und so begann ich mt dem ersten Kleid diesen Jahres statt das letzte Kleid des vergangenen Jahres zu Ende zu bringen; um es aus den Augen zu haben, warf ich es in die Waschmaschine, um das Trocken- und Bügelverhalten des […]

Ein Kleid noch für 2014?

Ich hatte mir vorgenommen, ganz besonders ruhige und entspannte Ferientage zu haben; bislang bin ich semi-erfolgreich: Dauerputzen, Daueraufräumen und Dauerbügeln, dazu die üblichen Dauerdebatten, was gegessen werden will oder soll – das waren die letzten Tage. Heute habe ich sage und schreibe vier Stunden lang […]

Experimentell

Experimentell

Bevor ich in medias res gehe, schnell noch ein paar Details zum gestrigen Kleid: Ja, Joanna, deine Augen müssen messerscharf sein, es ist in der Tat ein Crêpe, den ich verwendet habe. Ich liebe diesen Stoff von allen möglichen am meisten; leider ist er nur […]

Aus der Zeit gefallen

Aus der Zeit gefallen

Üselich ist es heute da draußen und diese kaltnasse Ungemütlichkeit scheint auch ins Zimmer hinein schwappen zu wollen. Und bevor ich weiterschreibe, brauche ich eine Tasse sehr warmen, sehr süßen Tees. Da Feen und Mäuse und Vögel hier nicht arbeiten, werde ich das selbst erledigen […]

Ein Kleid entsteht

Sieben lange Monate ist es her, dass ich zuletzt ein Kleid nähte; ich hatte fast vergessen, wieviel mehr Spaß das Kleider nähen im Vergleich zu Röcken oder Blusen oder Mänteln ist. Wie geht es bei mir zu: das Entstehen eines Kleides? Erstaunlicherweise schwirren keine hellblauen […]

Alter Ärger

Alter Ärger

Nach einer viel zu kurzen Nacht mit viel zu wenig Schlaf zeigt der Blick in den Spiegel nichts Gutes – das Bild zeigt Problem und Lösung: sich dran gewöhnen und doch mal wieder zu Zucker greifen. Vor einigen Wochen schon hatte ich aus einem seegrün-hellblauem […]

Immer wieder – roter Rock

Immer wieder – roter Rock

Es ist erschütternd – vor einigen Minuten begann es zu schneien, so dass ich sofort in die Küche eilen musste, um Tee aufzubrühen. Weniger, weil ich ihn so sehr gerne trinke als vielmehr, um mich an der warmen Tasse aufzuwärmen. Bevor der Tag nun losrast, […]

Frühlingsmantel 2015

Frühlingsmantel 2015

  Und weiter geht es … Der petrolfarbene Mantel und sein Schnitt bzw. meine Konzentration und Sorgfalt hatten mich so sehr geärgert, dass ich für den zweiten Stoff den Schnitt komplett neu aufsetzte. Stoff 2 ist ein hellgrau-melierter Wollstretch – so sehr wollte ich einen […]

Wintermantel 2014

Wintermantel 2014

Vor langen, langen Jahren fuhr ich mit meiner besten Freundin zum ersten Mal in Urlaub – an die belgische Küste. Wir besuchten Oostende, Brügge, De Panne und Niewport. Nach einer Woche gönnten wir uns noch zwei Tage in Brüssel. Dort gingen wir an einem der […]

Der Fluch!

Er wirkt nach wie vor. Der Fluch, der auf meinen Stricknadeln zu ruhen scheint. Nach wie vor will mir nichts so recht gefallen: Am Mittwochabend schlug ich eine Jacke mit dicken Vierer-Nadeln an – ein schnelles Erfolgserlebnis sollte es werden. Nun, schnell war es, ein […]

Fragt mich nicht!

Ich habe keine Ahnung, wirklich keine Ahnung, wie ich das gemacht habe. Naja, eine Ahnung vielleicht doch, aber das ist mir noch nie passiert: Jedes Teil dieses Mantels – jedes, ernsthaft – hat eine andere Länge als das daneben. Das Problem liegt als erstes mal […]