Der eigentliche Star

Zu schade, dass das Wiederaufladen des Blitzes zwischen zwei Aufnahmen so sehr lange dauerte – der Sprung, der sehr bestimmt ausgeführt wurde, fehlt leider 😉 Aber er lässt sich erahnen:

4lay1

Ja, kleine alberne Spielerei 😉 Und eigentlich sollte ich mit ihr schimpfen, anstatt sie nochmal zu zeigen. Aber irgendwie lieben wir diese Tiere ja gerade dafür, dass sie uns manchmal ihren Willen aufzwingen und wir das dann wahnsinnig schön finden. Wobei: sie gönnen es uns andersherum ja auch. Rufe ich nach Momo und höre sie dann zwei Stockwerke in zwei Sekunden herauf rasen – mit Abkürzungen über mittlerweile zerfetzte Tapeten – um sich mir wahrhaftig zu Füßen zu werfen, zu kuscheln und zu schnuren – ja, da komme ich mir auch groß vor.



7 thoughts on “Der eigentliche Star”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Einverstanden

Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 545.327 bad guys.