Ernsthaft, aber zu dunkel

Es lässt mir ja keine Ruhe: die Bilder im vorherigen Post entstanden also nun durch die Gegend rennend und mich bückend (was bei mir ja immer der Tod jedes Sitzes ist, vielleicht ist das als Messinstrument für Passformfragen doch nicht geeignet), während das Gummiband um die Taille spannte. Vielleicht insgesamt ein fehlerhaftes Messsystem …

Ich habe also nun den Rock, wie er ist, noch einmal übergezogen – diesmal, weil ich nicht wieder frieren wollte, über Strümpfe und Unterrock – und eine zweite Bilderserie geknipst. Leider habe ich in einem recht: es ist zu dunkel. Oder genau richtig, denn nun ist er nahezu faltenfrei. Auf das Gummiband habe ich auch verzichtet, es ist vielleicht auch einen Tacken eng.

Da der Rock ein klein wenig weit ist, neigt er zum Drehen und auf den Bildern klebt er dann auch unten am Strumpf, das muss man sich wegdenken. Nach wie vor ist er in der Hüfte nicht angepasst, das ignorieren wir jetzt bitte auch mal.

img0954

Man ahnt es nur dunkel (wie passend): die Falten sind weniger im Originalzustand, der Bund sitzt deutlich tiefer.

img0955

Der Unterschied zwischen vorne und hinten ist ausgeglichener, mein Gefühl sagt schon länger, ich habe hinten mal zuviel weggeschnitten.

img0956

Von hinten immer noch ok, wobei ich gerne etwas höher ziehen würde. Rock klebt dabei deutlich am Strumpf.

Dazu habe ich nun unter dem Rock einige Schichten mehr an und er ist immer noch einen Ticken zu weit, sitzt aber besser also ohne das ganze Untergedöns.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Einverstanden

Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 542.330 bad guys.