Erst groß fragen und dann …

.. es einfach machen 🙂 Die liebe Arlett mag einen weiteren Rockgrundschnitt zeichnen, ebenso eine liebe Tanja, die mir eine Mail dazu geschickt hat. Weil es aber heute schon wieder REGNET – seien wir großzügig, es regnet UND es ist warm – habe ich keine Geduld, ein fleißiges Häuflein um mich zu scharen und gebe kund, dass ich die Rockblockentwicklung hier in den nächsten Tagen einstellen werde. Na, was fragt sie dann erst?

Heute werde ich den grauen Rock bügeln und hoffentlich fotografieren und noch hoffentlicher euch zeigen. Dann kommt (ab morgen?) die Erklärung, wie ich dahin gekommen bin: Maßnehmen, Zeichnen des Blocks, Entwickeln des Schnittes und Anziehen. Für alle, die keine Bleistiftröcke mögen, tut es mir ganz entsetzlich leid … aber für alle, die sich nur nicht trauen – einen zu nähen, einen zu tragen? -, gibt es keine Ausrede mehr: jetzt wird der Rock angezogen, basta!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Einverstanden

Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 542.330 bad guys.