FN 09/08 – Immer noch in den Vierzigern

Eigentlich schon überfällig: Rock und Bild sind von letztem Freitag. Wieder eimmal ein Originalschnitt aus den Vierzigerin, der Stoff ist grob gewebte Wolle mit einem zweifarbigem Fadenkaro in grau/anthrazit/sand.

DSCN1927

DSCN1925

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, versuche ich, meine Haare wieder wachsen zu lassen. Nicht lang, sondern in einen kinnlangen Bob. Seit gut zwanzig Jahren komme ich wieder zu diesem Schnitt zurück, aber bislang habe ich es nie geschafft, auch dabei zu bleiben – alle sechs Wochen zum Friseur … Diesmal allerdings will ich konsequent bleiben, schließlich würde dieser Schnitt zu meinen bevorzugten Oberteilen und Röcken am besten passen. Wenn sie nur endlich einmal wachsen würden. Dieses Gezibbele ist nicht sehr vorteilhaft.

Bis Weihnachten werde ich mich bemühen, euch noch zwei weitere Kleidungsstücke zu präsentieren: ein Kleid (fertig, muss noch gewaschen werden) und hoffentlich einen neuen Pulli (Ärmel, Band und ein Stück vom Vorderteil sind noch nicht fertig). Beim Kleid bitte ich nun schon um gütige Beurteilung; es ist mein erster Versuch und ist nicht perfekt. Hoffentlich macht euch das neugierig … 😉
—–

Diese Beiträge könnten dich interessieren:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Einverstanden

Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 539.872 bad guys.