FNO 03/09 – Sommer?

Und weil ihr es seid und die Sonne noch nicht ganz verschwunden war, habe ich noch ein fertiges Teil für euch 🙂
Am Montag morgen, als ich es nicht fassen konnte, dass das Wochenende bereits entschwunden sein sollte, habe ich mich dem Wochenanfang dadurch verweigert, indem ich meinen Großen im Kindergarten abgeliefert hatte, den Kleinen mit einem Puzzle beschäftigte, ein geblümtes Stück Stoff mitsamt meinem Standard-Rock-Schnittmuster hervorzerrte, und kurzentschlossen mit dem Zuschnitt begann.
Als nachmittags meine Freundin Sarah mit ihrem Sohn zu Besuch kam, fehlte noch der Saum und das Umnähen des Bundes. Beides musste mit der Hand erledigt werden und da das fast schon Arbeit ist, hatte ich dazu im Laufe dieser Haushaltsboykottwoche keine rechte Lust.

DSCN2067

Heute nun nahm mein schlechtes Gewissen überhand und so habe ich mich denn aufgerafft und gesäumt und gestichelt. Als ich dann glücklich vorm Spiegel stand, geschah, was ich befürchtet hatte: man sieht den Fehler!
Dieser Rock besteht aus acht Bahnen in vier verschiedenen Ausführungen und ich habe es geschafft, die beiden vorderen Bahnen gegeneinander zu vertauschen, was mir erst beim Zusammennähen des Vorderteils an das Rückenteil auffiel – wer mich kennt oder hier mitliest, kann sich vorstellen, was geschah: NICHTS! Freiwillig trenne ich keine gelungene Naht auf. Nicht, weil das Trennen so unerträglich wäre (Obwohl …), sondern weil ich während dessen die Lust und die Geduld verliere und die verbesserte Version nur selten annehmbar ist.

DSCN2070

Aber nun stelle ich fest, dass der Rock vorne ein gutes Stück länger als hinten ist und weniger fließend fällt (was aber auch an dem festeren Stoff liegt). Von der linken Seite aus fällt das stärker auf als von der rechten, von hinten und vorne ist es kaum zu sehen. Jetzt hoffe ich, dass das für mich sehr ungewohnte Blumenmuster und die kräftigen Farben den Blick auf sich ziehen und meine Schlamperei unbemerkt bleiben wird.

DSCN2073

Übrigens liegt in meinem Vorrat noch eine Baumwolle in genau dem gleichen Pink wie das der Blumen – daraus soll dann ein ärmelloser Pulli in einer Art Netzmuster werden. Irgendwann, wenn es wirklich Sommer werden sollte …

Diese Beiträge könnten dich interessieren:



6 thoughts on “FNO 03/09 – Sommer?”

  • TITLE: Wie schön …
    dass es dich noch gibt – ich nehme an, du wartest mit deiner Rasselbande auch schon auf wärmere Tage?

    Und der Fehler, ach Mensch, was soll’s? Ohne geht es bei mir wohl nicht und so langsam gewöhne ich mich daran 😉

  • TITLE: Jein
    Das Schnittmuster ist aus den Vierzigern und so langsam sollte ich es kopieren, weil es sonst bald auseinander fällt. Es ist also nicht irgendwo zu kaufen, aber andererseits ist das ein 8-Bahnen-Rock und dürfte auch als moderner Schnitt nicht viel anders ausfallen (oder?)

  • TITLE: och
    ich hab doch sooo viel mit hausplanung umme ohren, und ja, ich warte auf die zeit NACH dem umzug (mit 3 kindern nach kernsanierung einer alten hütte von 1905!!)
    -manchmal hab ich auch probleme mit kommentieren hier, dann will mein laptop deine spamdinger nicht oder so. aber lesen tu ich immer!
    lg eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Einverstanden

Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 537.393 bad guys.