FO 11/08

Ideal

Gestern beendet, noch ungewaschen und ungespannt: The Ideal Blouse aus einem Minervabuch von 1934. Verwendet habe ich Rowan 4 ply cotton in chale, benötigt habe ich davon nur dreieinhalb Knäuel.

Den kleinen Gürtel werde ich an zwei oder drei Stellen annahen, damit er nicht verrutscht. Wie alle Vintagepullis ist auch dieser kurz (obwohl sich die Kürze eher aus den tiefer sitzenden Taillen meiner Hosen und Röcke ergibt), aber im Grunde ausreichend lang: das Bündchen beginnt an der Hüfte und endet exaxt in der Taille; hier soll dann der Gürtel anschließen. Tut er noch nicht ganz,k denn ich habe in den letzten Wochen so viel Süßes in mich hineingestopft, dass ich um Taille, Bauch und Hüfte etwas zugelegt habe. Das ist mein Problem: insgesamt würde ich schon gerne zunehmen, aber Arme und Beine bleiben dünn, nur die Taille verschwindet. Sehr ungünstig bei meiner Vorliebe für Vintagejumper … diese Woche werde ich vernünftig essen!

Ja, was kann ich noch sagen? Das Stricken hat sehr viel Spaß gemacht, das Ergebnis gefällt mir – und ich bin erstaunt, wieviele “alte” Modelle ich mittlerweile in meinem Schrank habe.

Größere Photos wie immer be Ravelry 🙂

The Ideal Blouse from a Minerva 1934 booklet: finished, but not yet washed and blocked. I used Rowan 4 ply cotton in shale and only needed three and a half skein.

The result is pretty and would look great with white sailor trousers, I guess. ( A good reason to go shopping soon again). I like the result and the knitting was pleasantly. But because I need to go shopping now, I have to stop the English part now … You know, I am always too busy to properly write my entries in two languages – next time English again, promised!

Diese Beiträge könnten dich interessieren:



5 thoughts on “FO 11/08”

  • TITLE: schon wieder
    ein großes WOW! Sieht absolut traumhaft aus (was Deine Figur betrifft – menno, Du hast wirklich nichts zu meckern … aber das mit dem zunehmen kenne ich nur zu gut – ich nehme wie ein Sack zu, sprich von unten nach oben … tja, und zunehmen will ich ja nur im Gesicht und so … 😉 )
    Liebe Grüße nach Bonn (wo bestimmt alles blüht un der Stadt noch mehr flair verleiht …)

  • TITLE: Bonn
    sieht wirklich schon wieder super grün aus – vielleicht sollte ich in den nächsten Tagen mal ein Photo aus unserer Dusche heraus machen … blickt zwar Richtung Wesseling, aber alles ist soooo grün!

    Danke für das Lob. Das mit dem “Sack” kenne ich auch. Von unten zunehmen, von oben abnehmen: da bleibt immer was in der Mitte hängen, während man im Gesicht schnell müde und krank aussieht. ABER: ganz viel Übungen für Bauch und Rücken plus viel massieren hilft wirklich bei der Verteilung der Kilos. Ich war ganz besonders fleissig in der letzten Woche und trotzdem kein Gramm verschwunden ist, sind es doch drei Zentimeter weniger in der Taille. Aber die Ausdauer ist so eine Sache …

    Wie sieht es denn mit deiner Sommerstrickerei aus?

  • TITLE: Bravo!
    Dieser Pulli ist dir wieder sehr gut gelungen – sieht sehr hübsch aus zur kurzen Hose, so richtig jugendlich und frech.

  • TITLE: Süüüüüüüß
    Das sieht super süß aus und der Sommer kann kommen. Wie ich sehe bist du für die kommenden, sonnigen Monate perfekt eingekleidet. Da werde ich richtig neidisch.

    Liebe Grüße
    Julchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Einverstanden

Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 534.181 bad guys.