FO 23/08 und FNO 07/08 – Ninotschka

“Ninotschka, Ninotschka …” – “Müssen Sie sich wiederholen?”

Ich musste – irgendwie. Der Double Moss Stitch Diamond Jumper ist einer meiner Lieblinge und passt hervorragend. Nun hatte ich dieses wunderschöne Rowan Cashsoft 4ply in meinem Vorrat und zwar ganze acht Knäuel – wie wäre es mal wieder mit etwas Langärmeligen? In einer ähnlichen Form – hoch und eng am Hals mit der kleinen seitlichen Knopfleiste? Mit einem Diamantmuster? Gute Idee, gedacht, getan.

Und wie wäre es mit einem passenden Rock aus der vorletzten Burda? Dreißiger Stil, eng und nach unten weit schwingend? Aus dem dunkellila Wollstoff? Auch gut – ebenfalls in Angriff genommen.

Beides ist schon seit einige Zeit nahezu beendet gewesen, aber das Säumen von Hand und das Waschen des Pullis waren zuviel – eine Woche lang habe ich beides vor mir hergeschoben und weiß nicht, warum. Sei’s drum, hier sind Bilder – leider sehr unscharf, irgendjemand muss mit der Kamera herumgespielt haben und ich wusste nicht, was ich wo wie ändern musste. Aber um eine Ahnung zu bekommen, reichen sie sicherlich aus.

DSCN1900

DSCN1904

DSCN1902

Der kleine Mann neben mir ist übrigens Tommy, der mich mit seiner Puzzlebegabung sehr stolz macht – zwei Jahre alt und 60 Teile sind kein Problem, werden ruckzuck zu einem Bild zusammen gelegt.

Dann bin ich vom Zimmermädchen getaggt worden, aber das werde ich morgen oder vielleicht noch heute nachmittag erledigen 🙂

Diese Beiträge könnten dich interessieren:



13 thoughts on “FO 23/08 und FNO 07/08 – Ninotschka”

  • TITLE: Oh
    den Pulli muß ich auch haben!!!!!
    Totaaaal schön!! 8 Knäuel rowan 4ply in military wären genau richtig, was??
    lg eva
    p.s. seehr hübsch, der rock.

  • TITLE:
    Wie immer – sehr elegant !!! Die Farbe kannst Du gut tragen, ich würde damit wahrscheinlich etwas krank aussehen. Der Rockschnitt ist mir gar nicht aufgefallen, muß ich doch gleich mal nachsehen.

    LG Eva

  • TITLE: Leider …
    … keine Anleitung für den Pullover, die habe ich mir aus dem (langen) Ärmel geschüttelt – aber im Grunde ganz einfach: Bündchen 10 cm, dann alle 2-3 cm seitlich zunehmen bis die gewünschte Brustweite erreicht ist, Armauschnitte und dann nach etwa 5 cm trennen und in jeder Reihe für die Knopfleiste abnehmen. Oben die Schulterschräge arbeiten und abketten und dann den kleinen Rest arbeiten, zunehmen für die Knopfleiste. Rücken wird etwas schmaler gearbeitet.
    Ärmel gehen gerade hoch, nur das Bündchen ist schmaler – etwa halbe Maschenzahl. Und natürlich die Armkugel – aber wenn du eine Anleitung hast, die am Körper schön sitzt, dann kannst du das leicht entsprechend ändern 🙂

  • TITLE: Krank?
    Ach, das würde ich nun aber nicht sagen, mit deinen dunklen Haaren sollte das doch auch ganz gut aussehen 🙂
    Der Rock ist auf dem Bild – wie üblich – auch kaum zu erkennen und läuft unter der Rubrik Pariser Schick; das Model sitzt …

  • TITLE: Danke 🙂
    Ich fühle mich ja, als käme ich direkt vom Filmset zu “Es geschah in einer Nacht” oder etwas ähnlichem – so als Statistin im Hintergrund 🙂

  • TITLE: Nein, keine Runden
    – mache ich fast nie. Wieviel Maschen? Ähm, lass mich nicht lügen, ich glaube vorne von 112 auf 124 und hinten 10 weniger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Einverstanden

Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 537.393 bad guys.