Fünf Dinge, die mich ärgern!

So, dass muss sein. Es gibt da etwas, worüber ich mich kariert ärgere:

  1. Autofahrer, die mit 50 oder mehr durch 30er-Straßen rasen! Wir wohnen in einer solchen und mit uns und um uns herum sehr viele sehr kleine Kinder und ältere Menschen. Dazu kommen viele grüne Büsche, eine enge und steile Straßen und unübersichtliche Kurven – diese Geschwindigkeitsbegrenzung hat einen Sinn! Warum stehen hier keine Radarkontrollen?
  2. Paketboten, die – obwohl wir alle zu Hause sind – Benachrichtigungsscheine in den Briefkasten werfen, ohne vorher zu klingeln und mich damit zwingen, auf mein Paket nicht nur länger zu warten, sondern es auch selber schleppen zu müssen.
  3. Paketstationen, die auf der Rückseite eines Postgebäudes aufgestellt sind – auf einem Parkplatz, den ich als Frau nach Einbruch der Dunkelheit nicht alleine betreten mag.
  4. Callcenterangestellte, die mich genervt und schlechtgelaunt “begrüßen”, um dann mit Inkompetenz zu glänzen.
  5. Meine Kinder, wenn sie den frischgewischten Boden mit Eiern und Orangensaft verschönern!
  6. So und jetzt frage ich euch: Welche fünf Dinge bringen euch in Rage?

Diese Beiträge könnten dich interessieren:



4 thoughts on “Fünf Dinge, die mich ärgern!”

  • TITLE: zum reinbeissen
    Jetzt könnt ich aber reinbeissen in die Tastatur!
    Hab gerade ausführlich berichtet dass ich Gestern weil Punkt 2 aktuell zutraf meine 5 Punkte in meinen blog schreiben wollte, dann aber über P. 4 nicht hinauskam, beschlossen hatte mich im positiven denken zu üben und nun bei dem verzerrt angezeigten Wort nach meinem ellenlangen Text aus dem rumgedrehten L ein richtigrumes eingab aber das Wort war angebich falsch. Also neu und was war? Text weg!
    War wohl nix mit positivem denken.
    Ich überleg noch wenn ich mich abgeregt habe ob ich einen blogeintrag mache. Jedenfalls(schonwiederwütendwerd) hätte mein (Punkt 2 ) Päckchen bequem in den Briefschlitz gepasst.

  • TITLE: Och büdde büdde
    Setz dich hin und schreib es in deinen Blog – da gehe ich gleich mal schauen. Ich finde es immer beruhigend, wenn ich erfahre, dass andere auch nicht immer ausgeglichen und positiv sind 😉

  • TITLE: wieviel Dinge?
    na, da komm ich doch auf mehr als 5! Hab gerade versucht anhand einer Kopie deines Textes was richtig gutes zu schreiben, leider hat da mein Programm nicht mitgemacht. Nur dein Text erschien und mein eigener blieb unsichtbar. Ich hab dann auch noch vergessen meinen Text zu sichern und nu will ich mich nicht weiter kariert ärgern, muss raus in den Garten-bis neulich!

  • TITLE: Ohhh
    Also mich momentan gar nichts ;), der Junior fährt heute noch in die Ferien, der LG auch, somit hab ich eine Woche ganz für mich allein. Was sollte mich da aus der Ruhe bringen? Aber ansonsten sind es genau solche Dinge, sehr schön ist auch, wenn ich abends (natürlich auch schon leicht angenervt) im Supermarkt an der Fleischtheke stehe, wo alle schön ihre Nummern ziehen können, damit auch jeder der Reihe nach dran kommt, und dann doch wieder (natürlich meistens alte) Leute um die Ecke kommen, mit na Nummer die schon längst vorbei ist. Ja können die denn nicht zählen???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Einverstanden

Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 537.393 bad guys.