Halber Rock

Naja, zu behaupten, der Rock wäre zur Hälfte beendet, ist übertrieben. Aber er lässt sich schon an die Puppe stecken und eine ungefähre Vorstellung entsteht. Heute stehen Rock-RV, Bund und Saum auf dem Programm und das Markieren und Einlage einbügeln des Oberteils.

1029

Die nächsten Bilder gibt es, sobald der Fortschritt sichtbar ist. Und jetzt bitte anfeuern und überzeugend darlegen, dass sich der Haushalt auch von alleine erledigt.



20 thoughts on “Halber Rock”

  • Go Andrea Go!
    Haushalt – ich sag nur kölscher Wisch, dann klappt’s auch mit dem Nähen 😉
    Ich nähe jetzt an Kostüm nummer 3 und wenn ich Deins so sehe (als das, wases schon zu sehen gibt), träume ich von Kostüm Nummer 4…

    • Da darf ich dich sofort enttäuschen 😀 Taille ist brutal schmal und einige der Schnittteile (obwohl wirklich von der Vorbesitzerin super sorgfältig behandelt) sind relativ brüchig. Ärmel ist mit Tesa geklebt, allerdings vor Jahrzehnten – das wird bretthart und lässt sich kaum noch öffnen. Aber wenn wir vorsichtig sind, dann könntest du ihn sicherlich kopieren und anpassen. Kann ich mir auch gut an dir vorstellen – ob ich mir DIE Konkurrenz antun sollte? 😀

        • Ja, mach mal, wenn wir mal einen ruhigen Nachmittag haben, dann kopieren wir den – hatte mit der Hose ja auch flott geklappt 🙂 Und steht dir bestimmt besser als mir.

          • Könnte ich mir ja zum Geburtstag schenken…
            Obwohl, nächstes Jahr brauche ich da wohl ein anderes Kostüm 🙂

            Und überhaupt, was heißt denn mir stünde das besser als Dir? Also, so ein Quatsch! 🙂

            • Du bist deutlich gleichmäßiger proportioniert, da kommt doch alles besser zur Geltung – ich schummele halt mehr 🙂
              Außerdem: man muss auch gönnen können und wenn ich sonst nichts kann – DAS kann ich.

  • Haushalt? Am Sonntag? Nee, nee.
    “Zuhause kochen? Sonntags nie – wir essen in der Harmonie.” Ein Werbespruch, der über viele Jahre (Jahrzehnte?) in der Samstagsausgabe unserer Lokalzeitung zu finden war. Ist schon was her … aber auch heute darf frau am Sonntag Bügelkorb und Feudel in der Ecke lassen.

    Vom Schreibtisch 😉 viele Grüße
    Ursula

    • Ahja, Schreibtisch ist ok – die Freuden der Selbstständigkeit 😉 Hatte ich gestern nachmittag. Aber du hast mich locker überzeugt: außer kochen gibt es heute nichts zu tun außer Nähen. Habe ich mir verdient!

  • Also ich sehe da ja einen fast ganzen Rock und ein halbes Jacket.
    Habe meine Einlage Dank Julia jetzt noch einmal überarbeitet. Jetzt müsste ichdas futter zuschneiden. Grrr!
    Liebe Grüße
    Arlett

  • Das läuft doch gerade prima!! Jetzt bloß nicht aufhören!
    Oder glaubst du wirklich, die Hausarbeit nimmt dir jemand weg *zwinker*?!
    Gutes Gelingen!!! Ich verfolge begeistert,
    Bettina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Einverstanden

Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 542.330 bad guys.