Mg 4 – 10:90

Zur Zeit steht es schlecht für das Selbstgenähte. Liegt auch daran, dass meine Hosennäherei eher lust- und erfolglos ist und ich fast ausschließlich Hosen trage. Gestern überlegte ich, ob die weiten Hosen nicht einen Tick zu weit seien und probierte sie an. Und stellte mich vor die Haustür in den strahlenden Sonnenschein, um sie im Kellerflurspiegel deutlicher sehen zu können. Es zeigte sich überdeutlich, dass die Gabardinestoffe alles, absolut alles durchdrücken lassen, was darunter ist: Belege, Abnäherspitzen, unsichtbare Wäsche, Blusensäume, Orangenhaut und Leberflecke. Schön ist anders und so richtig wohl fühlte ich mich eh nicht, sonst hätte ich nicht über Änderungen nachgedacht.

Habt ihr das auch schon erlebt? Ihr näht ein Teil und es nähte sich so leicht und so problemlos und es sah auch irgendwie ganz gut aus und kam der eigenen Vorstellung so nahe. Und wie im Rausch wird der selbe Schnitt nochmals und nochmals genäht und mit jedem weiteren Ergebnis seid ihr unzufriedener? Jepp, genau mein Zustand. Nun überlege ich, ob ich aus den weiten Beinen genug Stoff für Röcke herausholen kann … also so ist das mit mir und den genähten Hosen.

Aber weil ich die Leinenhose entschieden verändert habe, gilt sie als ein bißchen selbstgemacht. Ich müsste noch einmal ran, denn das linke Bein hat eine Delle am Oberschenkel, etwas mehr Sorgfalt schadet nicht.

 

0696

 

Leinen darf ja knittern – ob es das nun edel tut, naja … – und so habe ich mir das Bügeln gleich erspart und die Hose von der Leine gerissen. Und man sieht ganz schön, wo ich noch etwas enger nähen sollte. Andererseits erkennt man auch, dass ich mich nicht hätte setzen sollen. Aber es sind lässige, bequeme Sommerfreizeithosen, die dürfen so aussehen.

Auch schön zu sehen sind die üblichen Schrägzüge an der Schulter, wo weder meine Schulterneigung noch Armkugelposition mit Kaufware übereinstimmt. Ein Grund, weshalb ich alle meine sonstigen Jacken, Blazer und Mäntel nähte und nähen werde. Aber sieht mich irgendwer jemals eine Jeansjacke nähen mit all ihren Details und Zierstichen? Eben. Auch bei weiten Blusen und Tuniken bin ich großzügig, wenn es um Kaufkleidung geht. Aber da soll im Laufe des Jahres die Waage wieder zum Selbstgemachten neigen.

 

0700

 

Wieder einmal kann man sich auch darüber Gedanken machen, wie entscheidend Schuhe für eine Kombination sind – da können Stoff und Schnitt noch so feminin sein, mit sportlich-flachen Schuhen bekommt sie gleich eine androgyne Anmutung. Was unglaublich entspannend ist.



3 thoughts on “Mg 4 – 10:90”

  • ich sehe nur einen Grund keine Jeansjacke zu nähen – nämlich Mangel an passendem Jeansstoff ;-).
    Ich mag Dich sehr in flachen Schuhen (da war ich schon immer die gleiche Fraktion wie Steve :-P). Aber in hohen magi ich Dich ja auch …
    LG

  • “Andererseits erkennt man auch, dass ich mich nicht hätte setzen sollen.” – Ich zerkeks mich. Ja, Hosen in denen man “sich nicht hätte setzen sollen”, kenne ich nur zu gut. Wer in aller Welt, beglückt uns mit derartigen Stoffen und Modellen…?! Insgesamt finde ich das Outfit wieder sehr schön – luftig und relaxed. So wie es sein soll. Alles Liebe, Jenny

    • Und es gibt sogar zwei Kategorien: in der einen sind die Hosen, in denen du sehr gut sitzen, ja sogar lümmeln, gammeln, chillen und herumrollen kann. Die dann aber auch genau so aussehen – siehe oben.
      Die zweite Kategorie finde ich gemeiner: sie sehen angezogen toll aus, sitzen fantastisch, laufen geht auch sehr fein, aber dann setz dich mal – vor allem ins Auto oder in einen Sitzsack. Also auf irgendetwas unterhalb des Knies und das war es dann: sie rutscht nicht nur verdächtig tief über die Hüfte, sie drückt die Kniescheibe ein und den Bauch und wenn du es jemals geschafft haben solltest, wieder aufzustehen, sieht sie noch übler aus als die Gammelhose 😀
      Leider steht es ja nie dran …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Einverstanden

Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 541.528 bad guys.