Mut? Leichtsinn? Dummheit?

Wie kann das bezeichnet werden, wenn ich am Samstag an einem Schnitt bastele, der aus unerfindlichen Gründen vollkommen daneben geht – sollten mir oberhalb des Nabels mehrere kindskopfgroße Beulen wachsen, so wäre er allerdings ideal -, ich dann Samstag sehr spät nachts alles verwerfe, mich auf eine neue Spur zu einem neuen Schritt begebe und diesen dann Sonntag abend nicht nur fertig zeichne, sondern ihn auch ohne jeglichen Test ausschneide? Hmmmm ….

Und wann, bitte, wird es endlich möglich sein, Stoff farbecht abzufotografieren?



2 thoughts on “Mut? Leichtsinn? Dummheit?”

  • (…) neuen Schritt begebe und diesen dann Sonntag abend nicht nur fertig zeichne, sondern ihn auch ohne jeglichen Test ausschneide?

    -> Das kenne ich auch. Schätze du hast bereits soviel Erfahrungen gemacht, dass du instinktiv arbeitest. Bin gespannt wohin dich das führt. 😉

    Und wann, bitte, wird es endlich möglich sein, Stoff farbecht abzufotografieren?

    -> Farbechte Fotos gibt es nur unter Tageslicht. Es gibt auch songenannte Tageslichtlampen.

    Grüße von Immi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Einverstanden

Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 545.315 bad guys.