Pulli fertig, trocken und ein bißchen zu kurz

Rippenmuster sind heimtückisch zu messen: ich hatte schon mehr Länge als sonst gestrickt und dennoch reicht es nicht ganz. Sehr ärgerlich, zumal ich noch mehr als genug Wolle gehabt hätte. Ein wenig trägt zur Kürze wohl auch die weniger schlanke Taille bei – müsste mal nachmessen, traue mich aber nicht 😉

img0885

IMG0886b

0886

Besonders attraktiv, da besonders mopsig:

img 0884

Nun muss ich schon wieder flitzen, nur schnell die Eckdaten: Pulli leicht zu kurz, aber sehr weich, Anleitung von mir, Wolle von Phildar, verändert sich durchs Waschen kaum, da vor allem Poly. Fehlt was? Muss warten, bis später!
Ah, die Bildqualität ist irgendwie gruselig – kann das an GIMP liegen? An der Kamera hat sich nichts geändert und durch GIMP steige ich noch nicht durch.



18 thoughts on “Pulli fertig, trocken und ein bißchen zu kurz”

    • Naja, hat sich schon irgendwie neu verteilt wieder einmal in letzter Zeit 😛 Und ich hatte ihn mit einem sehr schönen, aber sehr formenden (und vervormenden) BH zuerst probiert: da hing das Bündchen vorne knapp unter der Riesenbrust und es quoll zudem in meinen Achseln über – das war ein Bild. Der Eindruck blieb und überdeckt vielleicht vorm geistigen Auge auch das jetzige Ergebnis 😉

    • … s.o. nur habe ich dazu überhaupt gar keine Lust. Das ist lästig und bei dieser Wolle verhakt es sich am Ende und Anfang einer Reihe so schön, dass Trennen und nun gar von unten eine Qual werden würde. Muss ich wohl einen Rock nähen, der RICHTIG hoch geht ;.-)

    • Müsste ich mal was passendes nähen, so in den nächsten Jahren oder so …
      Die Hose ist ja schon so etwa 2 cm oder 3 über der Taille – aber sie stößt auch genau gegen den Bund und wenn ich mich bewege, drückt die Hose den Pulli noch höher. Doof. Aber Hauptsache, endlich mal wieder was fertig. Halbfertig halt 😛

  • Liebe Michou,

    ich mag deinen Pulli! 🙂 Ok, zur Hose ist er ein wenig kurz, aber wie wäre es über einem Sommerkleid, das man sonst die Tage nicht mehr tragen könnte? Hmmm… vielleicht könnte man den Pulli auch um ein Schößchen ergänzen und so verlängern?

    PS: Sieht aus, als ob bei Gimp entweder die Qualität zu niedrig gewählt worden wäre (beim Abspeichern), oder der ISO war zu hoch eingestellt an deiner Kamera?

    Liebe Grüße vom Ernchen

  • Ich mag ihn auch 🙂 Wird sich schon was finden lassen, was damit geht und vielleicht strickt ich ganz unprofessionell von unten gegen, wenn es gar nicht geht …

    Öhm: ISO? Und Qualität bei Gimp kann sein – das verrutscht ständig so ein wenig weg von der höchsten Stufe. Das ist mit Plugin zu save for web gepimpt worden, aber das doofe Ding will nicht so, wie ich will. Ich fremdel noch ein wenig mit dem Programm.

    • 🙂 Hast du das hier installiert?
      http://www.maketecheasier.com/enable-photoshop-save-for-web-feature-in-gimp/2009/11/22

      Meine Bilder speichere ich immer mit 80%iger Qualität, alles darunter wird in der Regel kriselig.

      ISO ist eigentlich die Empfindlichkeit deines Filmes, denn gibt es ja nicht mehr, aber du stellst mit diesem Wert die Lichtempfindlichkeit deines Sensors ein. Je höher die Zahl, desto höher die Lichtempfindlichkeit, aber gleichzeitig fängt dein Bild auch an zu körnen. Wer diesen Trick kennt, braucht keinen Baustrahler mehr. *lach* Vielleicht ist dieser Wert verstellt? Aber ich denke eher, dass es vom Abspeichern kommt… es sieht eher nach einer falsch gewählten Kompression (Qualitätsstufe) aus…

      Hoffe, dass hilft dir weiter?

      Ernchen

      • Ja, das habe ich installiert, denn das fehlte mir auch sehr. Im Gegensatz zu dem Screenshot im Link habe ich aber nur die Regler, nicht auch die Zahlen. Aber ich stelle immer auf 100 … und dennoch habe ich den Eindruck, es ist alles etwas verschwommen.
        An meiner Kamera, die mir gerne mal auf die Nerven fällt, habe ich gestern auch alles mögliche gesucht, aber schlauer bin ich nicht. Sie bietet mir verschiedene Möglichkeiten, was ich fotografieren will und ich habe mich standardmäßig – jetzt seit einem Jahr – für Kinder und Tiere entschieden. Weil ich vor der Kamera auch nie wirklch still stehen kann …
        Aber dieses verkörnte habe ich erst seit GIMP … ich musste mir auch das one-window-Plugin herunterladen, mit diesen überall herumschwebenden Fenstern kam ich auch nicht klar. Eigentlich bin ich OO-Nutzer, wo es nur geht – aber GIMP schafft mich … ich werde alt!!!!!!!

        Danke dir, du Gute 🙂

  • Mir gefällt Pulli und Frau. FInde gimp eigentlich ok. Aber du stehst auch etwas im Schrankschatten oder? Und zu mopsig ist da nix. Aber so ist das immer wieder mit dieser Selbstwahrnehmung. Du Schöne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Einverstanden

Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 545.316 bad guys.