Sturmblau und nebenweiß

Endlich, endlich, endlich mag ich wieder stricken; es war eine Qual in den vergangenen Monaten: Wollvorräte, die ungenutzt blieben, Fensehabende und Hände, die sich langweilten, Ideen, die sich nicht klar zeigen mochten. Ach, wer weiß, was ich litt.

Der Ausweg aus der Krise: dickes Garn, glatt rechts, schöne Farben, günstiger Preis. Nun halte ich von der Drops Baby Merino nichts, gar nichts, aber das hindert mich ja nicht, andere Garne desselben Herstellers zu testen und so kam ich auf die Cotton Merino. Ursprünglich wollte ich eine 30er-Jacke stricken, kam aber mit der MP nicht hin und hatte nun gar keine Lust, komplett umzurechnen – das wirkte eher dämpfend auf die Stricklust. Also ribbeln und etwas anderes beginnen. Gut, war auch errechnet, aber dennoch …

0163

Bilder mit mir und Rock und Schuh und so werden noch folgen; es wäre mir angenehmer, einen trockenen Pullover überzuziehen. Ich weiß, ich bin fimschig, eine Prinzessin auf der Erbse, aber da es heute wieder weit über die 30°C-Marke gehen soll, werde ich nicht allzu lange warten müssen. Allerdings: dann ist es wiederum zu warm, um ihn zu tragen. Hach, irgendwas ist ja immer, immer ist irgendwas.

Zum Garn kann ich bis jetzt sagen, dass es sich sehr schnell und leicht und angenehm verstrickt, dass die Farbe sturmblau in sich meliert und ein sehr sattes Petroltürkis ist. Beim Waschen gestern abend musste ich sehr, sehr oft nachspülen: das Wasser war intensiv smaragdgrün. Das ist im übrigen auch ein guter Grund, weshalb ich neue Strickstücke wasche und blocke: nicht nur bekommt es seine endgültige Form, sondern ich vermeide auch Farbabriebe auf Kleidung und Haut. Aber der wichtigste Grund bleibt für mich das liebgewordene Ritual.

Und jetzt muss ich schnell ein frischgenähtes und gewaschenes Kleid bügeln und mich an die Säume begeben; heute abend soll es getragen werden. Also zackzack nun, auf an die Arbeit!

Diese Beiträge könnten dich interessieren:



4 thoughts on “Sturmblau und nebenweiß”

  • Sehr, sehr schön. Kann ich mir gut an dir vorstellen. Hier ist auch gerade eine Strickflaute. Ich würde mich gerne an ein Wickelkleid begeben, aber es haben sich ein paar Gardinen auf den Nähtisch geschummelt. Die müssen erst einmal abgearbeitet werden.
    Liebe Grüße
    Arlett

    • Von schummelnden Gardinen halte ich ja mal gar nichts! Und dann auch noch mit Vorrang! Ne, strick mal lieber wieder 😀

      Wickelkleid fände ich schön; dafür haben wir die Maße zwischen den Brustpunkten genommen – probier das mal. Welcher Stoff?

  • Hübscher Pullover, mir gefällt das Muster.
    Verrätst Du mir, wo ich die Anleitung finden kann ?
    Und wir strickst sich die Cotton Merino ?
    Ich suche so ein Garn immer noch in Nadelstärke 2,5-3.
    Liebe Grüße
    Janine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Einverstanden

Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 541.646 bad guys.