Wahl der Woche

Nunja, die letzte Woche war nicht, was ich mir gewünscht habe: dienstreisender Gatte, unkaputtbare Viren, ein Feiertag, ein unlustig begonnenes Kleid, das als Bluse endete, die – und das hatte ich wirklich noch nie – an der Brust klaffen will. Dieser Stoff, der so harmlos und nett aussah, ist des Satans, ganz klar. So muss ich mich heute anstrengen, meine fünf Links zusammen zu bekommen …

ABER: ich freute mich immerhin viermal 🙂 Da wären einmal die weichesten Katzen, die man sich denken kann – sie müssen wohl aus Sahne und Kaschmir entstanden sein. Es stellt sich die Frage, liebes Ernchen: wo wohnst du und werden diese Tiere stundenweise zum Kuscheln vermietet?

Am gleichen Tag war Ingrid brav und zeigte ihre Gretabluse, die auch mit Rock wunderbar aussieht. An ihr sieht diese Kombination so unaufgeregt echt aus, ohne bieder oder lanweilig zu sein. Wieder wünsche ich mir, dass ich endlich mein Blusentrauma in den Griff bekomme, befürchte aber, dass bei mir Bluse und Rock eben nur danach aussehen werden: Bluse und Rock …

Constanze hat dann geschafft, was mir nicht gelang: am Ultimo noch das Aprilkleid aus dem Hut zu zaubern. Und was für eins! Die Dreißiger sind auferstanden und ich möchte jetzt doch noch wissen, ob M. Poirot hinzugewatschelt kam oder nicht.

Zu guter Letzt präsentierte Tina einen Link zu einem Film, der einfach nur wunderbar ist – stricken macht eben doch froh 🙂

Hat von euch eine Freu-Links beizusteuern? Immer her damit 🙂



1 thought on “Wahl der Woche”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Einverstanden

Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 541.646 bad guys.